Kino, Mond & Sterne

DER SEIDENE FADEN Mittwoch 11.07.2018

Wunderbar doppeldeutig, USA 2017, 131 Min., Regie: Paul Thomas Anderson, mit: Daniel Day-Lewis, Vicky Krieps, Lesley Manville FSK: 6

Schon mal eine Pilzvergiftung gehabt? Nein? Schade, eigentlich. Denn manchmal kann sie Wunder wirken.
Wieso und weshalb möchten wir natürlich nicht verraten. Nur so viel: Daniel Day Lewis, in Sachen Nominierungen und Gewinnen diverser Filmpreise die Meryl Streep unter den männlichen Schauspielern, spielt einen vor lauter Disziplin in sich gefangenen Mode-Designer im London der Nachkriegszeit. Er schneidert Roben für die High Society. Seine Muse Alma, eine ehemalige Kellnerin, liebt ihn heiß und innig, fände es aber angenehmer, wenn er bisserl weniger Stock im Hintern hätte …

Regisseur Paul Thomas Anderson hat einen hochspannenden Beziehungsfilm gemacht. Spannend nicht im Sinne von Verfolgungsjagden der klassischen Art. Bei dieser Jagd zählen nur Blicke, Verhalten, Gesten und Kochrezepte. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Apropos Kochen, bringt bitte heute nicht nur euer Picknick mit, sondern auch ein wenig Geduld für diese extrem gut gespielte, langsam erzählte Geschichte.

Der seidene Faden_P

Der seidene Faden_1

Der seidene Faden_2

Der seidene Faden_3

Comments are closed.