Kino, Mond & Sterne

WILD TALES – JEDER DREHT MAL DURCH! Montag 29.06.2015

Der Tod ist immer und überall, ARG 2014, 122 Min., Regie: Damián Szifron, mit: Maria Marull, Rita Cortese, Ricardo Darín, Dario Grandinetti FSK: 12

Wenn man es mal ganz nüchtern versucht, könnte man sagen, das hier ist ein Episodenfilm, in dem außergewöhnliche Situationen gewöhnliche Menschen zu extremen Taten treiben. Aber das ist, ehrlich gesagt, ein sehr unzureichender Versuch, diesen furiosen Angriff auf unsere Erwartungshaltungen und Sehgewohnheiten zu umschreiben.
Diese kunstvollen, tragikomischen Miniaturen sind eher ein zum Schreien komischer Höllenritt durch die sogenannte menschliche Zivilisation. Wie gekonnt und gelassen der Film zwischen nervenzerfetzender Spannung, Dramatik und völlig entfesseltem morbiden Humor wechselt, ist atemberaubend. Man muss unglaublich oft lachen in diesem Film, aber hinterher ist man gar nicht sicher, ob das wirklich so lustig war.

Unter unseren Designerklamotten, dem Eau de Cologne und dem Haargel steckt immer noch die wilde Bestie, die ein ganz besonderes Talent so weit in der Evolution gebracht hat: Die Fähigkeit und Bereitschaft zum Mord an Artgenossen.

WildTales_P

WildTales_3

WildTales_4

WildTales_5

Comments are closed.