Kino, Mond & Sterne

VINCENT WILL MEER Samstag 25.06.2011

Kino tut gut, D 2010, 95 Min., Regie: Ralf Huettner, mit: Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Johannes Allmayer, Karin Thaler, Heino Ferch, Katharina Müller-Elmau FSK: 6

Vincent kann nichts dafür, die obszönen Beschimpfungen kommen einfach so aus seinem Mund, ohne dass er es kontrollieren könnte. Er leidet am Tourette-Syndrom, weswegen ihn sein Vater in ein Sanatorium abschiebt. Gemeinsam mit der magersüchtigen Marie und dem zwanghaften Neurotiker Alexander büchst Vincent aus und erkundet die sogenannte Normalität. Resultat der Expedition: Wer in dieser Welt nicht verrückt wird, kann nicht normal sein.

Eine großartig respektlose Abhandlung über Spinner mit und ohne Diagnose.

Der heutige Abend ist ein Benefiz-Termin zugunsten von „Artists for Kids“, dem Kinder– und Jugendhilfsprojekt, das von Bernd Eichinger ins Leben gerufen wurde und sich für sozial benachteiligte Kids in Laim und dem Westend einsetzt. In diesem Zusammenhang geht auch ein besonderer Dank an Constantin Film, die ihren Verleihanteil zur Verfügung stellen. So können wir die gesamten Eintrittsgelder (nach Abzug FFA, Finanzamt, etc.) an „Artists for Kids“ weitergeben.

 

 

Das sagen die Anderen:

2 Kommentare zu „VINCENT WILL MEER“

  1. Heute Vincent, ich freue mich auf heute Abend :)


    Sissi am 25.06.2011 um 11:34

  2. Danke für den tollen Abend, ich freue mich schon auf Morgen :)) Liebe Grüsse Sissi


    Sissi am 26.06.2011 um 00:37