Kino, Mond & Sterne

VIELLEICHT LIEBER MORGEN Sonntag 07.07.2013

Leben ist, wenn es weh tut, USA 2012, 103 Min., Regie: Stephen Chbosky, mit: Logan Lerman, Emma Watson, Paul Rudd FSK: 12

Irgendetwas stimmt nicht mit Charlie, das weiß er selbst. Er kann nicht über seine Gefühle sprechen, er hat keine Freunde und immer wieder hat er diese Blackouts und stellt Dinge an, die er sich selbst nicht erklären kann. Andererseits könnte man sagen: Ein ziemlich typischer Teenager. Beides ist richtig. Einzige Lösung ist erwachsen zu werden, aber wer will das schon?

Wie immer, wenn es schwierig wird, muss eine Frau die Sachen in ihre Hände nehmen und das macht natürlich alles noch komplizierter …

Stephen Chbosky hat hier seinen eigenen Erfolgsroman verfilmt und ein bewegendes, ehrliches Jugenddrama fernab von Hollywood-Klischees geschaffen. Ach ja: Die kleine Emma Watson (die Klugscheißerin aus HARRY POTTER, ihr erinnert euch) beweist, dass sie das Zeug zu einer ganz großen Schauspielerin hat.

Comments are closed.