Kino, Mond & Sterne

Verblendung Freitag 20.07.2012

Kein Erbarmen, nirgends , USA 2011, 158 Min., Regie: David Fincher, mit: Daniel Craig FSK: 16

Ein Mann sucht die Wahrheit und so etwas ist immer gefährlich. Sogar im freundlichen Schweden, wo Enthüllungsjournalist Mikael Blomkvist sich mit den Mächtigen des Landes anlegt.

Daniel Craig begeistert hier als Anti-Bond, der sich in den Schatten der Vergangenheit zu verlieren droht. Und der jungen Rooney Mara gelingt als Lisbeth Salander, was ihr zuvor niemand zugetraut hatte: Sie toppt die Vorlage aus dem schwedischen Originalfilm.

Normal braucht ein guter europäischer Film kein amerikanisches Remake. Aber hier müssen wir sagen: Klasse, dass wir es zeigen können! Kinomagier David Fincher ist ein beunruhigender Blick ins Herz der Finsternis gelungen, der einen lange nicht mehr loslässt. Bis die Fortsetzung kommt, sehen wir uns noch einmal dieses düstere Meisterwerk an. So, wie es sichgehört auf einer großen Leinwand und direkt am See.

 

Comments are closed.