Kino, Mond & Sterne

OH BOY Dienstag 30.07.2013

Ausgezeichnet!, D 2012, 85 Min., Regie: Jan-Ole Gerster, mit: Tom Schilling, Marc Hosemann, Friederike Kempter, Justus von Dohnányi, Michael Gwisdek FSK: 12

Eigentlich will Nico nur einen stinknormalen Kaffee trinken und irrt auf der Suche nach dem Heißgetränk 24 Stunden lang durch Berlin. Dass dabei gleichzeitig auch der Versuch des Findens nach sich selbst herauskommt, klingt erst einmal ziemlich pathetisch. Ist es aber nicht.

Unterlegt von einem coolen jazzigen Soundtrack erzählt der diesjährige Filmpreis-Abräumer völlig entspannt und frei von lästiger Hobby-Psychologie, was Nico, der sein Studium abgebrochen hat und nicht weiß, was er mit seiner Freizeit Sinnvolles anstellen soll, an einem verkorksten Tag so alles widerfährt.

Zum Glück ist im Leben nicht alles schwarzweiß – nicht einmal für Nico – wenngleich OH BOY in diesen Nichtfarben gedreht wurde. Der Suchende erlebt viele amüsante Dinge. Ein paar Schnäpse springen auch für ihn heraus. Immerhin besser, als verloren in der Metropole eine Latte zu schlürfen.

Comments are closed.