Kino, Mond & Sterne

MICMACS – UNS GEHÖRT PARIS! Sonntag 18.07.2010

Dann eben mit Gewalt, F 2009, 104 Min., Regie Jean-Pierre Jeunet, mit: Dany Boon, Yolande Moreau, Dominique Pinon FSK: 6

Als Kind verliert Bazil seinen Vater durch eine Landmine. Später, als Erwachsener, macht ihn eine verirrte Pistolenkugel, die aus Versehen in seinem Kopf landet, zum Obdachlosen. Mit Hilfe einer exzentrischen Outlaw-Clique beschließt Bazil, dass es genug ist. Er will sich an der mächtigen Waffenindustrie rächen, die sein Leben versaut hat.
Frankreichs Starkomiker Dany Boon (Willkommen bei den Sch’tis) führt hier unter der Regie von Kinomagier Jean-Pierre Jeunet (Die fabelhafte Welt der Amélie) einen grotesk-amüsanten Feldzug gegen den militärisch-industriellen Komplex. Und zwar so unerbittlich freundlich wie das mehrfach zitierte Vorbild Charlie Chaplin. Wie seinerzeit der Tramp, so mischt nun Boon als vermeintlich Kleiner die Großen auf. Sehr zu unserem Vergnügen.

Unser Dank für die zweite Preview, vier Tage vor dem offiziellen Deutschlandstart, geht an den Filmverleih Kinowelt nach Leipzig.

Das sagen die Anderen:

Ein Kommentar zu „MICMACS – UNS GEHÖRT PARIS!“

  1. Dass jetzt auch noch die Sonne raus kommt macht den Abend heute perfekt. Ich freue mich schon so auf Micmacs!


    Sophie Brand am 18.07.2010 um 13:49