Kino, Mond & Sterne

KEEP SURFING Montag 22.08.2011

Bretter, die die Welt bedeuten, D 2009, 94 Min., Regie: Björn Richie Lob, mit: Dieter Deventer, Steffen Dittrich, Florian Kummer FSK: 6

Nur sehr ahnungslose Mitmenschen halten Surfen für einen Sport. In Wahrheit ist es natürlich viel mehr. Eine Weltanschauung, um es mal so zu sagen. Eindrucksvoll dokumentiert wird das in diesem Film. Gezeigt wird die Leidenschaft, Motivation und der Alltag von jungen und alten Surfern, die allesamt in München dem Wellenreiten nachgehen – der weltweit einzigen Surfmetropole, die nicht am Meer liegt.

Mit spektakulären Aufnahmen, verblüffenden Einsichten und faszinierendem Archivmaterial wird das Eisbach-Surfen beleuchtet. Von den mythischen Anfängen einiger verwegener Außenseiter bis zur Touristenattraktion, zu der das Eisbach-Surfen mittlerweile geworden ist.

Nach dem großartigen Erfolg des letzten Sommers, der eine Riesenwelle der Begeisterung ausgelöst hat, noch einmal auf der Seebühne im Westpark, KEEP SURFING.





Das sagen die Anderen:

Ein Kommentar zu „KEEP SURFING“

  1. Die Welle geht. KEEP SURFING der Film, der das Isar-Surfen noch ein Stück bekannter gemacht hat.


    Kino Mond und Sterne am 22.08.2011 um 00:57