Kino, Mond & Sterne

ICH UND EARL UND DAS MÄDCHEN Sonntag 31.07.2016

Der Tod ist ein Arschloch, USA 2015, 104 Min. Regie: Alfonso Gomez-Rejon, mit: Thomas Mann, Olivia Cooke, RJ Cyler FSK: 6

Teenager Greg hat keine Freunde. Gut, da ist Earl, aber der ist ein „Arbeitskollege“, mit dem Greg merkwürdige Versionen von Kinoklassikern nachdreht. Dann wird Greg von seiner Mutter gezwungen Rachel zu besuchen. Mitleidstourismus, das Mädchen ist todkrank. Sie mögen sich erst mal nicht, trotzdem freunden sich die beiden an, fast widerwillig. Und Greg lässt zum ersten Mal einen anderen Menschen an sich heran, was ihn ziemlich durchschüttelt. Denn zuzusehen wie das Mädchen, das man immer besser und besser findet, mit dem Tod ringt, das tut weh. Gemeinsam mit Earl will er Rachel aufmuntern – mit dem besten Film, den die beiden je gedreht haben. Ein Wettlauf gegen die Zeit …

Warmherzig, voll eigenwilliger Ideen und exzellenten Schauspielern kriecht einem dieser Film regelrecht unter die Haut. Er wühlt auf, bringt einen zum Lachen und macht einen todtraurig. Alles auf einmal. Ein Juwel in unserem Programm. Wem hier nicht das Herz aufgeht – der hat wahrscheinlich keines. Unbedingt ansehen!

Ich und Earl und das Maedchen_P

Ich-und-Earl-und-das-Maedchen_2

Ich-und-Earl-und-das-Maedchen_3

Comments are closed.