Kino, Mond & Sterne

HONIG IM KOPF Samstag 25.07.2015

Dramödie über Alzheimer, D 2014, 139 Min., Regie: Til Schweiger, mit: Dieter Hallervorden, Emma Schweiger, Til Schweiger FSK: 6

Was beinahe harmlos mit dem Begriff „Demografischer Wandel“ daherkommt, bedeutet auch, dass die immer älter werdenden Menschen häufiger an Demenz/ Alzheimer erkranken. Für‘s Kino wird dieses Thema meist preisverdächtig aufbereitet. Til Schweiger, Darling oder Hassobjekt, hat sich an eine ganz andere Umsetzung herangewagt. Sein Film ist nicht darauf ausgelegt, Filmpreise abzuräumen, sondern das große Publikum zu begeistern. Diese Rechnung ging auf. Allein in Deutschland sahen sieben Millionen Menschen diese Dramödie. Sie weinten, lachten und das meist gleichzeitig.

Maßgeblich beteiligt an diesem gelungenen Spagat sind der großartige Dieter Hallervorden als Großvater und die zuckersüße Emma Schweiger als dessen Enkelin. Emma geht völlig frei von Berührungsängsten mit ihrem Opa um und entführt ihn nach Venedig, wo er einst mit seiner Liebsten die schönsten Tage seines Lebens erlebte. Unsere Filmredaktion ist ganz begeistert von diesem Film und verleiht schon mal vorsorglich einen Ehren-Filmpreis.

Honig im Kopf_P2

Standfoto "Honig im Kopf"

Honig im Kopf_2

Standfoto "Honig im Kopf"

Comments are closed.