Kino, Mond & Sterne

GIULIAS VERSCHWINDEN Samstag 07.08.2010

Sie ist dann mal weg, D 2009, 88 Min., Regie: Christoph Schaub, mit: Corinna Harfouch, Bruno Ganz, Sunnyi Melles FSK: 12

Auf dem Weg zur eigenen Geburtstagparty entscheidet Giulia unvermittelt: 50 zu werden ist Scheiße. Sie steigt aus dem Bus und verschwindet in der Nacht, um sich mit einem Unbekannten zu betrinken und mit ihm einmal die grundlegenden Themen des Lebens zu besprechen. Die wartenden Partygäste debattieren derweil ganz ähnliche Fragen und stellen ganz ohne Giulias Hilfe fest: Alt werden, dafür hat man doch nicht so lange gelebt, verdammt …

Nach einem Drehbuch von Bestseller-Autor Martin Sutor werden hier höchst amüsant die Befindlichkeiten der goldenen bundesrepublikanischen Generation „50+“ behandelt . Wir Jüngeren können belustigt feststellen – solche Sorgen hätten wir gerne.

Das sagen die Anderen:

Ein Kommentar zu „GIULIAS VERSCHWINDEN“

  1. Na Susilein, das wär doch was für uns, oder?? LG Gaby


    s-bringmann@hauser-exkursionen.de am 27.07.2010 um 12:35