Kino, Mond & Sterne

FLORENCE FOSTER JENKINS Mittwoch 12.07.2017

Sing your Song, GB/F 2016, 110 Min., Regie: Stephen Frears, mit: Meryl Streep, Hugh Grant, Simon Helberg, Agnes Stark, Mark Arnold FSK: 0

Diese Dame gab es wirklich. Sie war reich, liebte die Künste und fühlte sich als begnadete Opernsängerin. Sie war Mäzenin der klassischen Musik, und somit tanzten wichtige Menschen nach ihrer Pfeife. Keiner traute sich ihr zu sagen, dass sie alles kann, nur nicht singen …

Dargestellt wird diese exzentrische Dame von der großartigen Meryl Streep. Um so grässlich falsch zu singen, muss man singen können. Streep kann das. An ihrer Seite Hugh Grant, der sich erstmalig in seiner Karriere akribisch auf eine Rolle vorbereitete, nachdem er wusste, er müsse an der Seite von Meryl Streep bestehen. Dafür wurde er mit einer Golden Globe Nominierung belohnt.

Sowohl Streep als auch Grant sind in ihren Rollen großartig. Der Film ist witzig und geht ans Herz.
Regisseur Stephen Frears hätte die schrullige Dame am Nasenring durch die Manege ziehen können. Tut er aber nicht. Er lässt sie als absoluten Sympathiebolzen daherkommen. Ein echter Kinospaß.

FLORENCE FOSTER JENKINS

FLORENCE FOSTER JENKINS

FLORENCE FOSTER JENKINS

Comments are closed.