Kino, Mond & Sterne

ERLÖSUNG Freitag 22.07.2016

Teufelswerk, DAN/D 2016, 112 Min., Regie: Hans Petter Moland, mit: Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares, Pål Sverre Hagen FSK: 16

Eine mit Blut verschmierte Flaschenpost landet auf dem Schreibtisch der Sonderkommission „Q“ für unaufgeklärte Fälle. Diese führt die beiden unkonventionellen Ermittler Mørck, wortkarger Atheist, und Assad, gläubiger Moslem, zu einem verschwundenen Jungen, der nie als vermisst gemeldet wurde. Bald wird ein extrem religiös erzogenes Geschwisterpaar entführt. Das Duo kommt dahinter, dass ein christlicher Psycho stets zwei Kinder gleichzeitig entführt, eines davon tötet, das andere freilässt, ohne dass jemals diese schrecklichen Taten bei der Polizei gemeldet werden.
Auf der Suche nach dem teuflischen Täter hat der Zuschauer stets einen Wissensvorsprung, was der Spannung keinen Abbruch tut. Ganz im Gegenteil. Man muss schon aufpassen, dass man nicht vor Schreck aufschreit.

Eine hochspannende Geschichte, interessante Charaktere, großartige Dialoge zum Thema Glauben und einen Showdown, den man in dieser Art nicht alle Tage zu sehen bekommt. Prädikat: 100% Hollywoodfrei!

Erloesung_1

Flaskepost fra P

Flaskepost fra P; Zentropa

Comments are closed.