Kino, Mond & Sterne

DSCHUNGELKIND Samstag 09.07.2011

Kulturtrip, D 2010, 131 Min., Regie: Roland Suso Richter, mit: Stella Kunkat, Thomas Kretschmann, Nadja Uhl, Sina Tkotsch FSK: 12

Es ist eine wahre Geschichte. Die Geschichte von Sabine Kuegler, die als achtjährige mit ihrer Familie nach West-Papua auswanderte. Ihre Autobiographie war ein Bestseller. Und nun wagt sich Roland Suso Richter an die Leinwand-Adaption. Eins sei vorweg genommen: Es ist ihm gelungen das Beste aus der literarischen Vorlage herauszuholen.

Sabines Vater ist Sprachforscher und möchte am Rande der Zivilisation einen bislang unbekannten Stamm erforschen. Dass es einem einiges abverlangt, sich als „verwöhnter“ Europäer in der Wildnis des Dschungels zurechtzufinden, kann sich wohl jeder einigermaßen vorstellen. Allerdings prallen auch kulturelle Welten aufeinander, deren Mentalität in einigen Punkten nicht unterschiedlicher sein könnte. Doch es geht nicht vorrangig um Konflikte, sondern um Liebe, Vergebung und die Schönheit des Lebens.

Absolut sehenswert, gerade im Westpark, in der grünen Oase des Großstadt-Dschungels.

 

 

Das sagen die Anderen:

Ein Kommentar zu „DSCHUNGELKIND“

  1. Ganz toller Film. Da komme ich auf alle Fälle :)


    Andrea am 09.07.2011 um 11:12