Kino, Mond & Sterne

DREI Sonntag 17.07.2011

Come together, D 2010, 119 Min., Regie: Tom Tykwer, mit: Sophie Rois, Sebastian Schipper, Devid Striesow, Annedore Kleist FSK: 12

Hannah und Simon sind beide um die 40 und seit 20 Jahren ein Paar. Sie haben sich arrangiert, gehen freundlich miteinander um, teilen ähnliche Interessen, aber nur noch selten voller Leidenschaft das Ehebett. Zugegeben, mit 40 hat man sicherlich schon einiges hinter sich, aber wie viel hat man noch vor sich?

Im Falle der Beiden ist es noch einiges, denn ihr Leben bekommt unverhofft und unabhängig voneinander neuen Schwung. Der Grund dafür: Adam, der Mann in den sich beide unabhängig voneinander verlieben.

Tom Tykwer spielt in seinem ersten deutschsprachigen Film seit zehn Jahren gekonnt und souverän mit Beziehungsmustern. Mit der Öffnung der Zweierbeziehung hin zur Dreierbeziehung ist eine experimentelle und künstlerische Versuchsanordnung geschaffen, die eine wunderschöne Situationskomik, aber auch tiefgründige Fragen aufwirft.

Das sagen die Anderen:

Ein Kommentar zu „DREI“

  1. Heute DREI, den neuesten Film von Tom Tykwer, der zu Recht mit drei Deutschen Filmpreisen ausgezeichnet wurde. Schönes deutsches Kino. „Das Leben in seiner großen und ganzen Menschlichkeit. Zerbrechlich. Natürlich. Unwiderstehlich.“


    Kino Mond und Sterne am 17.07.2011 um 13:30