Kino, Mond & Sterne

WER’S GLAUBT WIRD SELIG Donnerstag 30.08.2012

Einfach göttlich, BAY 2012, 101 Min., Regie: Marcus H. Rosenmüller, mit: Christian Ulmen, Marie Leuenberger, Lisa Maria Potthoff, Hannelore Elsner. Simon Schwarz, Jürgen Tonkel; FSK: 6

DIE NACHT DES NOCH UNBEKANNTEN FILMS hat jetzt einen Namen. Wir freuen uns ganz außerordentlich mit WER’S GLAUBT WIRD SELIG, den neuesten Streich von Marcus H. Rosenmüller, eine richtig lustige bayrische Komödie präsentieren zu können.

Es schneit einfach nicht mehr in dem ehemals florierenden, kleinen Skiort in den Bergen – und das schon seit 5 Jahren! Klimawandel sagen die Einen, unterlassene Hilfeleistung Gottes die Anderen.
Die Touristen bleiben aus, der wirtschaftliche Kollaps sorgt für eine anhaltende Flaute – und zwar in jeder Hinsicht. Auch Wirt Georg und seine Frau Emilie hatten definitiv schon bessere Zeiten, sowohl finanziell, als auch in ihrem Liebesleben. Als seine anstrengende und religionsfanatische Schwiegermutter Daisy überraschend das Zeitliche segnet, hat Georg die kühne wie rettende Idee: Daisy muss heiliggesprochen werden! Wallfahrtsort statt Ski- Mekka!

Wenn ein Hamburger der Hummersuppe wegen nach Bayern zieht, der Papst in der Dorfkneipe Lebensweisheiten verbreitet, die böse Schwiegermutter posthum den Frieden des Ortes wieder herstellt und die harten Männer im Dorf plötzlich an Wunder glauben, dann kann es sich eigentlich nur um den neuen Kinofilm von Regisseur Marcus H. Rosenmüller handeln. WER’S GLAUBT WIRD SELIG ist eine charmant-heitere Komödie über die Macht der Wunder und darüber, dass der Zweck fast jedes Mittel heiligt.

Eine göttliche Komödie, aber nichts für fromme Lämmer.
Wir freuen uns auf einen Rosenmüller in Bestform!

Wer's glaubt wird sellig

 

Was sagst du?

Kommentar abgeben: