Kino, Mond & Sterne

DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE Samstag 23.08.2014

Phantasie versetzt Zwerge, F/D 2001, 122 Min., Regie: Jean-Pierre Jeunet, mit: Audrey Tautou, Mathieu Kassovitz, Jamel Debbouze FSK: 6

Man stelle sich vor, man liest ein märchenhaftes Buch. Und das, was man dabei denkt – die Bilder im Kopf – werden auf Leinwand projiziert. Etwas Phantastischeres kann man sich gar nicht vorstellen. Denkt man. Doch dann kommt ein Film in die Kinos, der ist Phantasie pur. In Bildern. Überraschend, poetisch, unwirklich. Unvergesslich.

Das ist Amélie und ihre fabelhafte Welt. Auch in diesem Kinosommer. Als “schwerkrankes“ Kind von übervorsichtigen Eltern der Umwelt und Gleichaltrigen vorenthalten, entwickelte sie ihre Sinne im Reich der Phantasie. Mit diesem Schatz an unendlicher Leichtigkeit lernen wir sie mit Anfang 20 als Kellnerin in einem Pariser Bistro am Montmartre kennen. Inmitten der realen Welt. Dieser eintönigen Welt, die auf Amélies Ideen so dankbar reagiert wie ein Auge auf Farben. Wenn dann plötzlich
Gartenzwerge ihre Koffer zu packen beginnen, passiert das nicht wirklich. Doch es steckt an, in dieser fabelhaften Welt der Amélie.

Die fabelhafte Welt der Amelie_P

Die fabelhafte Welt der Amelie_3

Die fabelhafte Welt der Amelie_6

Die fabelhafte Welt der Amelie_7

Die fabelhafte Welt der Amelie_8

Comments are closed.