Kino, Mond & Sterne

DEMOLITION – LIEBEN UND LEBEN Dienstag 19.07.2016

Mach kaputt, was dich kaputt macht USA 2016, 101 Min. Regie: Jean-Marc Vallée, mit: Jake Gyllenhaal, Naomi Watts, Chris Cooper FSK 12

Es ist alles super bei Davis. Denkt der erfolgreiche Banker jedenfalls. Dann stirbt seine Frau bei einem Verkehrsunfall und Davis sieht sich im Schmerz zum ersten Mal selber, so wie er wirklich ist.
Er stellt leider fest: Er ist ein Idiot, ignorant, langweilig und ohne jede Empathie für seine Umwelt. Um herauszufinden, weshalb das so ist, beginnt er sein Leben Stück für Stück auseinanderzunehmen um so festzustellen, was da nicht stimmt mit ihm. Ein schmerzhafter Prozess zunächst, aber auch ein befreiender.

Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal schleift einen mit seiner Energie regelrecht mit durch diesen Film, bei dem man manchmal erschüttert ist und dann wieder laut auflachen muss. Unmöglich zu bestimmen, welchem Genre man diesen Film zuordnen soll. Aber das ist auch völlig egal – es ist einfach ein Wahnsinnsfilm über die einfachste und zugleich komplizierteste Frage, die man sich stellen kann: Was für ein Mensch ist aus dem netten Kind geworden, das ich mal war?

Demolition_1

Demolition_2

Demolition_3

Comments are closed.