Kino, Mond & Sterne

ALICE IM WUNDERLAND: HINTER DEN SPIEGELN Montag 11.07.2016

Traumzeit, USA 2016, 113 Min., Regie: James Bobin, mit: Johnny Depp, Helena Bonham Carter, Sascha Baron Cohen, Anne Hathaway FSK: 6

Wer glaubt, die Fortsetzung eines Erfolgs ist mal wieder typisch Hollywood, irrt. Schon Lewis Carroll, Autor der Romanvorlage, hat 1871 nach dem gewaltigen Erfolg von „Alice im Wunderland“ die Geschichte weitererzählt.

Und im Film wird Carrolls bizarr-betörende Fantasiewelt brillant zum Leben erweckt. Ein regelrechtes Feuerwerk an wahnwitzigen Einfällen, wobei es mitunter nicht zu fassen ist, wie kreativ Tricktechnik eingesetzt werden kann, ohne dabei die Schauspieler zu erdrücken. Denn die sind, wie schon im ersten Teil, eine Sensation und alleine Sascha Baron Cohens phänomenaler Auftritt als „Zeit“ wäre es schon wert, heute zu uns auf die Seebühne zu kommen.

Alice (Mia Wasikowska) versucht dem Verrückten Hutmacher (Johnny Depp) zu helfen

Alice (Mia Wasikowska) reist in der Zeit zurück ins Unterland, um den Verrückten Hutmacher (Johnny Depp) zu retten

Iracebeth, die Rote Königin (Helena Bonham Carter)

Die Rote Königin (Helena Bonham Carter)

Comments are closed.