Kino, Mond & Sterne

300: RISE OF AN EMPIRE Montag 04.08.2014

Blutrausch, USA 2014, 102 Min., Regie: Noam Murro, mit: Sullivan Stapleton, Eva Green, Lena Headey, Hans Matheson FSK: 18

Anders als andere „Fortsetzungen“ erzählt 300: RISE OF AN EMPIRE nicht, wie die Geschichte weitergeht nachdem Leonidas und seine mutigen Spartaner in 300 nach erbitterten Kämpfen an den Thermophylen gegen die übermächtigen Heere Xerxes fielen, sondern was sich zeitgleich auf einem anderen Schauplatz ereignete: Athens Feldherr Themistokles stemmt sich zur See gegen die Übermacht der persischen Invasoren.

Auch wenn es mit Noam Murro einen neuen Regisseur, mit Themistokles einen neuen Helden und mit dem Meer einen neuen Schauplatz gibt, bleibt stilistisch alles beim Alten: Artifizielle und szenenweise comichaft überzeichnete Bilder, die eine einzigartige, atemberaubende, fantastische und doch gleichzeitig auch realistische Bildgewalt erzeugen, die ihresgleichen sucht.

300: BATTLE OF ARTEMESIUM

300: BATTLE OF ARTEMESIUM

R2_V10B17_80213_CO3_PULLS_01rl_0006.tif

300: Rise of an Empire

R6_V10K3_81313_CO3_PULLS_01rl_0034.tif

Comments are closed.