Kino, Mond & Sterne

2 TAGE NEW YORK Sonntag 02.09.2012

Amerikanisch-Französischer Kulturschock, F 2011, 96 Min., Regie: Julie Delpy, mit: Julie Delpy, Chris Rock, Albert Delpy FSK: 12

Wäre Woody Allen eine Frau und aus Frankreich, wäre er Julie Delpy.

Die Schauspielerin hat sich zu einer der interessantesten Autorenfilmerinnen unserer Zeit entwickelt. Und ähnlich wie Allen umkreist Delpy in immer neuen komischen Variationen dieselben Themen. Zum einen den Wahnsinn, der Männer und Frauen aneinander fesselt und doch eine friedliche Koexistenz verhindert. Und zum anderen die älteste, innigste und zuverlässigste Hassliebe der Geschichte: die Beziehung zwischen Amerikanern und Franzosen.

Unerschrocken spielt Delpy mit Klischees und überrascht mit gelegentlich reichlich derbem Witz, der jede Feministin vermutlich sofort nach der Gleichstellungsbeauftragten rufen lässt.

Widerborstig, komisch, unterhaltsam – wer Woody Allen mag, wird sich in Julie Delpy verlieben. Übrigens, der Typ, der hier Julie Delpys reichlich schrulligen Vater spielt ist: ihr reichlich schrulliger Vater selbst.

 

Comments are closed.